Wie sieht meine Arbeit aus

Das Coaching wird personen- und pferdspezifisch aufgebaut. Dazu gehe ich in mehreren Schritten vor. Eine Standortbestimmung bildet die erste Einheit, gefolgt von der Ausrichtung und Planung des Trainings. Auf Basis der Standortbestimmung  und der Ausrichtung kann mit den Coaching-Einheiten gestartet werden.

Standortbestimmung
Die Standortbestimmung dauer ca 1-2 Std und findet bei Ihnen und Ihrem Pferd vor Ort statt.

So kann ich mir ein Bild machen und Sie und Ihr Pferd kennen lernen.

Mein Fokus richtet sich auf Umgang, Verhalten, Haltung und Fütterung.

Dann auch auf vorhandene Trainingsmöglichkeiten, der Gesundheitszustand und das körperliche und mentale Wohlbefinden von beiden.

Ausrichtung
Auf Basis der Standortbestimmung und unter Berücksichtigung der Ziele und Wünsche von Ihnen, erarbeite ich einen Trainingsvorschlag

Ob Ihr Interesse dem Springreiten, Westernreiten, Ausreiten oder der Bodenarbeit, der Dressur, dem Fahren gilt oder welche Rasse ihr Pferd hat, spielt für mich eine untergeordnete Rolle.

​Wichtig ist für meine Arbeit:

  • die Persönlichkeit von Ihnen und Ihrem Pferd

  • Berücksichtigung von Ausbildungs- und Gesundheitszustand

  • Erarbeitung einer stabilen Basis

  • koordinierter Aufbau von Zielsetzung, Training, Haltung

 

Coaching-Einheit

 

Nach der Standortbestimmung und der Ausrichtung kann das Coaching starten.

Eine Coachingeinheit dauert in der Regel 60 Minuten und berücksichtigt den Ausbildungsstand und die Konstitution von Ihnen und Ihrem Pferd.

Das Pferd-/Mensch ausgerichtete Coaching beinhaltet Trainingsunterstützung geritten / an der Hand / im Gelände etc. / generell im Umgang / Teilnahme an Prüfungen / Besuch Tierarzt etc.

Es ist mir wichtig, dass wir gemeinsam eine Standortbestimmung erarbeiten und gemeinsam die nächsten Schritte definieren.

Ausschlaggebend ist nicht der Reitstil oder was Sie mit Ihrem Pferd erreichen wollen.

Ausschlaggebend ist, dass Sie für sich und Ihr Tier den Entscheid treffen, weiter zu kommen.


​Ich arbeite mit Ihnen an der Basis !
Und Die Basis sind immer Sie und Ihr Pferd.

© 2015 by EQUI-COACH